/****Remove white gap on pre-footer*****/
Select Page
EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

NEWSLETTER

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

30 Jahre EIM Executive Interim Management

Wie vor 30 Jahren aus einer Idee ein etabliertes Managementtool und einer der größten Anbieter von Interim Management Lösungen der Welt entstand

EIM feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag!
Was sich aus einer Idee der Vakanzüberbrückung unserer „Gründerväter“ von Egon Zehnder entwickelte, ist heute ein in vielen Unternehmen praktiziertes Managementtool für die unterschiedlichsten Veränderungsprojekte.
EIM kann sich daher zurecht als einer der „Erfinder“ diese Managementtools bezeichnen und hierbei auf eine sehr erfolgreiche Unternehmensentwicklung zurückblicken.
In den letzten 30 Jahren hat EIM in 14 Ländern eigene Büros etabliert und mehr als 8.000 Projekte erfolgreich realisiert. Bei dieser Entwicklung ist eines immer gleich geblieben: EIM ist nach wie vor in einer Partnerschaft organsisiert, die nach den Grundprinzipien ihrer Gründer fungiert. Für EIM steht stets der Klient und die damit verbundenen Lösung sowie die professionelle Zusammenarbeit mit unseren Interim Managern im Vordergrund.
Was anfangs mit einer „Hand voll“ Projekte begann, hat sich zwischenzeitlich zu einem internationalen Unternehmen entwickelt, das in den nächsten Jahren einen globalen Umsatz von über 100 Mio. Euro anstrebt und erreichen wird.
Dieses Ziel erreichen wir durch eine konsequente Weiterentwicklung unseres qualifizierten Interim Manager Netzwerks von zwischenzeitlich über 30.000 Managern weltweit, aber auch mit der Unterstützung unseres renommierten Industriebeirates.
Um Ihnen die wichtigsten Informationen unseres Portfolios und unserer Performance zu verdeutlichen, haben wir diese im nachfolgenden „Fact Sheet“ zusammengefasst.
Die internationale EIM Gruppe, aber im Besonderen das EIM Deutschland Team freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten (…mindestens 30) Jahren.
Ihre EIM Partner

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem EIM Berater auf

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

EIM-Newsletter Beirat Prof. Dr. Gottschalk

NEWSLETTER

EIM-Newsletter Beirat Prof. Dr. Gottschalk

Prof. Dr. Bernd Gottschalk, neu im Unternehmensbeirat der EIM Executive Interim Management GmbH

Prof. Dr. Gottschalk wird als Beirat das Unternehmen im Rahmen der weiteren Marktpositionierung und der Erschließung neuer Geschäftsfelder in Deutschland unterstützen.

„Wir freuen uns sehr, Herrn Prof. Dr. Gottschalk als neues Beiratsmitglied begrüßen zu dürfen. Mit Prof. Dr. Heinrich von Pierer, Dr. Otto Wiesheu, Prof. Dr. Utz Claassen, Dr. Klaus Eierhoff und Herrn Ernst Schwanhold konnten wir bereits einen hochkarätigen Beirat aus Spitzenkräften der Wirtschaft und Politik etablieren“, erklärt Peter Fuchs, aus dem Geschäftsführungsteam der EIM um Dr. Thomas Schneider, Dr. Stephan Offermanns und Marcus Gerbershagen. „Herr Prof. Dr. Gottschalk wird durch seine Expertise und seine Verbindungen in die Industrie eine wertvolle Unterstützung sein und uns bei der Weiterentwicklung und Umsetzung unserer strategischen Ziele unterstützen.“

„Die Erfolgsstory von EIM im Bereich von innovativen Managementlösungen (interimistisch oder permanent), hat mich motiviert, das Unternehmen als Beirat zu unterstützen. Der persönliche Kontakt von Unternehmern untereinander ist in einer vernetzten Welt immer noch unerlässlich. Man bekommt interessante Einblicke, arbeitet an Strategien oder kann gemeinsame Projekte entwickeln. Auch freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den jetzigen Beiräten,“ so Prof. Dr. Gottschalk.

Über Prof. Dr. Bernd Gottschalk:
Nach dem Schulabschluss studierte Prof. Dr. Bernd Gottschalk Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Hamburg, Saarbrücken und Stanford California/USA. 1971 promovierte er an der Universität Hamburg zum Dr. rer. pol.

Prof. Dr. Gottschalk war von 1972 bis 1996 in verschiedenen Bereichen der Daimler-Benz AG tätig, unter anderem als Präsident der Mercedes-Benz do Brasil und danach als ordentliches Vorstandsmitglied für den Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge weltweit. Von 1997 bis 2007 war er Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Er war Präsident des Weltverbandes der Automobilverbände (OICA), Paris, und langjähriger Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI).

Neben seiner Tätigkeit als Beiratsmitglied von EIM ist Prof. Dr. Gottschalk in weiteren Mandaten in Aufsichtsräten oder Beiräten, so z. B. Schaeffler AG, Jost Werke AG oder Plastic Omnium.

1999 wurde Prof. Dr. Gottschalk zum Honorarprofessor an der Westsächsische Hochschule Zwickau bestellt. Er ist Träger des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland sowie dem Großen Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. 2017 ernannte der Präsident der Französischen Republik, Emmanuel Macron, ihn in Anerkennung der Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft zum Ritter im Orden der Ehrenlegion Frankreichs.

Prof. Dr. Bernd Gottschalk ist Gründer und Managing Partner der AutoValue GmbH, einer Beratungsgesellschaft mit Schwerpunkt „Automotive“, in Frankfurt/Main.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem EIM Berater auf

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

EIM-Newsletter März 2018

NEWSLETTER

EIM-Newsletter März 2018

Interim Manager: Ein echter Wettbewerbsfaktor in Zeiten des Fachkräftemangels

Der Interim Manager ist sofort da, wenn er gebraucht wird und ist wieder weg sobald seine Aufgabe erledigt ist. Er ist selbstständig und verursacht keine Fixkosten und keinen Personalaufbau. Er kann entsprechend seinem Fachwissen und seiner Erfahrung gezielt für die Aufgabenstellung ausgewählt werden. Typische Projekte für den Einsatz von unseren Interim Managern sind Werkserweiterungen, Auf- und Ausbau von Werken im In- und Ausland, Optimierung von Fertigung und Logistik, Erschließung neuer Märkte, Prozessoptimierungen und Einführung neuer Technologien.

Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 stehen die Zeichen bei EIM Deutschland weiterhin auf Wachstum: Wir konnten mit Hartmut Sannecke einen sehr erfahrenen Manager für unser Unternehmen gewinnen, der unser Partnerteam sowohl fachlich als auch menschlich hervorragend ergänzt.

Lesen Sie die Erfolgsstory über den Einsatz eines EIM Interim Managers bei einem der führenden Lichthersteller. Wie er mit einem Maßnahmenpaket neue Geschäftsideen und Kooperationen mit externen Startups erfolgreich umsetzt.

Das Thema Industrie 4.0 ist derzeit in aller Munde. Schon jetzt erleben wir fundamentale Änderungen in der Art, wie wir arbeiten, leben und konsumieren. Die Umstellung kann auf zwei Wegen erreicht werden, die auch unbedingt zusammengehören:
* als Evolution – Stichwort „Smart Factory“, die es erlaubt, bestehende Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse signifikant zu verbessern
* als Revolution, die eine Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ermöglicht.
Eine wichtige Aufgabe auch für die Aufsichtsräte, das Unternehmen strategisch und visionär in die richtige Zukunft zu dirigieren.

Herr Gerbershagen, EIM Partner und Leiter des Fachausschusses Digitale Transformation, erklärt: „Der Fachausschuss beschäftigt sich mit den aktuellen Fragestellungen und wird aufsichtsratsnahe Themen der digitalen Transformation identifizieren und hieraus konkrete Handlungsvorschläge für die Arbeit im Aufsichtsrat ableiten.“

Und zum Thema Finanzierung gibt es für Sie Expertentipps von EIM Partner Wolfgang Doerfler: „Liquidität sucht Anlage“.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und eine erfolgreiche Zeit!

Mit besten Grüßen,
Ihr EIM Team

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem EIM Berater auf

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

EIM-Newsletter April 2017

NEWSLETTER

EIM-Newsletter April 2017

„Ankommen und sofort loslegen“ – Interim Manager sind auch in der Wachstumsphase eine echte Alternative

Interim Management ist mehr und mehr dabei, sich in den Chefetagen als attraktive Alternative auch zur klassischen Unternehmensberatung zu etablieren. Interim Manager werden für komplexe Projekte in der Produktion, im Finanz- und Rechnungswesen sowie für die Erschließung neuer, internationaler Märkte eingesetzt. Einige dieser Möglichkeiten stellen wir in unserem heutigen Newsletter detaillierter vor. Gleichzeitig informieren wir Sie in dieser Ausgabe ausführlicher über unser aktuelles Leistungsportfolio.

Sind die Aussichten in Zeiten des Wirtschaftsaufschwungs gut, wagen viele Unternehmen ein Auslandsinvestment. Wolfgang Doerfler zeigt am Beispiel eines Familienunternehmens – mit einer in die Schieflage geratene Produktionsstätte in Brasilien – die Vorteile für den Einsatz eines Interim Managers auf.

Auch bei der Suche nach einem Unternehmensnachfolger kann der Interim Manager eine interessante Lösung sein. Welche Optionen es für die erfolgreiche Suche nach einem Nachfolger gibt, erfahren Sie im Artikel von Dr. Thomas Schneider zum Thema „Nachfolge aus den eigenen Reihen“.

Lesen Sie auch über den Einsatz eines Interim CEOs bei einem der führenden eCommerce-Dienstleister. Wie er mit einem Maßnahmenpaket ein Unternehmen, das sich nach anhaltenden Verlusten in einer existenzbedrohten Situation befand, zu anhaltend besseren wirtschaftlichen Ergebnissen führt.

Auch im EIM Netzwerk gibt es Neuigkeiten. So konnte EIM Herrn Prof. Dr. Pampel, der auf eine erfolgreiche Karriere im internationalen Finanzmanagement zurückblickt, als Senior Advisor gewinnen. Er wird uns im Interesse unserer Klienten und Interim Manager tatkräftig unterstützen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und eine erfolgreiche Zeit!

Mit besten Grüßen,
Ihr EIM Team

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem EIM Berater auf

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

EIM-Newsletter September 2016

NEWSLETTER

EIM-Newsletter September 2016

EIM setzt Wachstum fort – Erfolgsfaktoren hochmotiviertes Team und professionelle Strukturen

Der Interim Management Markt weist national und international nach wie vor enorme Zuwachszahlen aus. Um dieser Marktentwicklung gerecht zu werden und um die Führungsposition in dieser Industrie weiter auszubauen, setzt EIM einen Investitionskurs in professionelles Personal weiter fort. Mehr als 10 neue Partner konnten in den vergangenen zwölf Monaten für das internationale Netzwerk gewonnen werden. Für EIM in Deutschland, konnten wir mit Dr. Wilhelm Bahner und Wolfgang Doerfler zwei sehr erfahrene Manager für unser Unternehmen gewinnen, die unser Partnerteam sowohl fachlich als auch menschlich hervorragend ergänzen. Gleichzeitig ist es uns mit Herrn Dr. Matthias Mitscherlich, Herrn Dr. René Umlauft und Herrn Gerhard Peters gelungen, unser Senior Advisor Netzwerk weiter zu verstärken. Sie verfügen über einen exzellenten Zugang zu Entscheidungsträgern der deutschen Industrie und werden uns unterstützen,
unsere Marktposition in Deutschland weiter auszubauen.

Die Nachfrage nach flexiblen Experten mit Erfahrung und Führungsqualitäten steigt. Es bestätigt unsere Einschätzung, dass die Qualität und die Vorteile des Interim Managements von den Unternehmen zunehmend positiv wahrgenommen werden.

Lesen Sie hierzu unser Interview mit Herrn Dr. Stefan Popp, Geschäftsführer der Küppersbusch Hausgeräte GmbH „Made in Germany“ über die erfolgreiche Restrukturierung einer über 140 Jahre alten Marke. Dr. Popp wurde im August 2016 vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Würdigung seiner Leistungen für die mittelständische Wirtschaft und in Anerkennung seines herausragenden Beitrags als Unternehmer in den Wirtschaftssenat berufen.

Wir möchten die Gelegenheit auch nutzen, uns bei Ihnen als unsere Kunden und Interim Manager zu bedanken – denn natürlich ist personelles Wachstum immer auch eine Folge von viel Arbeit und tollen Projekten. Also: Vielen Dank für Ihr Vertrauen und die großartige Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.

Mit besten Grüßen,
Ihr EIM Team

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem EIM Berater auf

EIM-Newsletter 30 Jahre EIM Executive Interim Management

EIM-Newsletter April 2016

NEWSLETTER

EIM-Newsletter April 2016

Dr. Otto Wiesheu neu im Unternehmensbeirat der EIM Executive Interim Management GmbH

Dr. jur. Otto Wiesheu, Bayer. Staatsminister a.D. für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, überstützt ab sofort tatkräftig den bereits bestehenden Unternehmensbeirat der EIM. „Wir freuen uns sehr, Herrn Dr. Wiesheu als neues Beiratsmitglied begrüßen zu dürfen. Mit Dr. Otto Wiesheu, Prof. Dr. Heinrich von Pierer, Prof. Dr. Utz Claassen und Dr. Klaus Eierhoff konnten wir in den letzten Monaten einen hochkarätigen Beirat aus Spitzenkräften der Wirtschaft und Politik etablieren“, sagte Peter Fuchs, Geschäftsführer der EIM. „Dieses namhafte Gremium mit seinem umfangreichen Netzwerk in Industrie und Politik unterstützt uns im Interesse unser Klienten und Interim Manager bei der weiteren Etablierung unseres Interim Management Ansatzes in Deutschland.“

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem EIM Berater auf